Direkt zum Inhalt springen

Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (SKOS)

Die Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) sind Empfehlungen zu Handen der Sozialhilfeorgane des Bundes, der Kantone, der Gemeinden sowie der Organisationen der privaten Sozialhilfe. Verbindlich werden die Richtlinien erst durch die kantonale Gesetzgebung, die kommunale Rechtsetzung und Rechtsprechung.

Die Sozialhilfeverordnung verweist für die Bemessung der Sozialhilfe auf die Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS-Richtlinien).

 

Kontakt