Direkt zum Inhalt springen

Interkantonale Vereinbarung IVSE

Heime und Einrichtungen sollen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Wohnsitz in einem anderen Kanton offen stehen. Dieses Angebot kann nur spielen, wenn die Kostenübernahme zwischen den Kantonen mit einheitlichen Berechnungsmethoden gesichert ist. Dazu braucht es eine enge interkantonale Zusammenarbeit. Daher haben die Kantone die Interkantonale Vereinbarung für soziale Einrichtungen (IVSE) beschlossen. Sie bezweckt, die Aufnahme von Personen mit besonderen Betreuungs- und Förderungsbedürfnissen in geeigneten Einrichtungen ausserhalb ihres Wohnkantons ohne Erschwernisse zu ermöglichen.

Die Vereinbarungskantone arbeiten in allen Belangen der IVSE zusammen. Sie tauschen Informationen, Erfahrungen sowie Ergebnisse aus, stimmen ihre Angebote an Einrichtungen aufeinander ab und fördern deren Qualität. Der Kanton Thurgau ist am 1. Januar 2008 der IVSE in den folgenden drei Geltungsbereichen beigetreten: A (Einrichtungen für Kinder und Jugendliche), B (Einrichtungen für erwachsene Menschen mit Behinderung) und D (Sonderschulen inkl. Internate). Für sämtliche Belange der IVSE ist die Verbindungsstelle IVSE zuständig, die beim Sozialamt angesiedelt ist:

Sozialamt des Kantons Thurgau, IVSE-Verbindungsstelle, Promenadenstrasse 16, 8510 Frauenfeld

Gesetzliche Bestimmungen der SODK (Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren)
Interkantonale Vereinbarung für soziale Einrichtungen IVSE 850.6
Kommentar zur Interkantonalen Vereinbarung für soziale Einrichtungen (IVSE)
Empfehlungen des Vorstandes IVSE zur Unterstellung von Einrichtungen in der IVSE vom 5.12.2005
IVSE Richtlinie zur Leistungsabgeltung und zur Kostenrechnung (IVSE-Richtlinie LAKORE) vom 1.12.2005, Stand 01.02.2017
IVSE-Rahmenrichtlinien zu den Qualitätsanforderungen, Stand 01.01.2008
Qualitätsanforderungen an das Fachpersonal (Version vom 03.11.2015)

Gesetzliche Bestimmungen der SODK Ost+
Qualitäts-Grundsätze
Qualitäts-Richtlinien

Gesetzliche Bestimmungen des Kantons Thurgau
Leitfaden des Kantons Thurgau zur IVSE
Verordnung des Regierungsrates zur IVSE 850.61

Formulare
Austrittsmeldung
Leistungsabgeltung IST 2016 - Anhang zu den IVSE-Richtlinien
Detailinformationen zur Kostenübernahmegarantie (KüG) / IVSE-Bereich B
Gesuchsformular KüG Bereiche A / D
Gesuchsformular KüG Bereich B
Wechsel zivilrechtlicher Wohnsitz

Weitere Informationen
Tagungsunterlagen zur Kostenrechnung IVSE TG und SH

Kontaktadresse
Kontakt: Ausserkantonale Einrichtungen B
Kontakt: Inner- und Ausserkantonale Einrichtungen A, D / Innerkantonale Einrichtungen B
Kontakt: Interkantonale Verrechnung